BETROFFENEN MIT SPENDE HELFEN

IHRE UNTERSTÜTZUNG IST GEFRAGT

Bei einer Laufzeit bis zum Jahr 2025 benötigt die Stiftung EFA geschätzte 100 Millionen Franken, um Betroffenen und Angehörigen Hilfe anbieten zu können. Ihre Spende ist ein wichtiger Schritt, um dieses Ziel zu erreichen und zeigt soziale Verantwortung. Wir sichern Ihnen bei einer Spende vollumfängliche Anonymität zu.

 

SETZEN SIE EIN ZEICHEN

Mit Ihrer Spende leisten Sie einen wertvollen Beitrag, um Betroffenen und Angehörigen schnell und unbürokratisch konkrete Hilfe zu ermöglichen. Die Stiftung EFA und die Betroffenen danken Ihnen.

Spendenkonto der Stiftung EFA
IBAN: CH21 0630 0504 2622 5140 2

Lautend auf:
Stiftung Entschädigungsfonds für Asbestopfer (EFA)
c/o Schweiz. Gewerkschaftsbund
Monbijoustrasse 61, 3007 Bern

Jetzt  HELFEN

 

SIEGEL für ihre spende

Als Spender erhalten Sie ein Siegel, das Ihr Unternehmen als verantwortungsbewussten und fairen Partner im Umgang mit Asbestgeschädigten auszeichnet. Dieses Siegel können Sie in Ihrer Kommunikation verwenden und profitieren darüber hinaus von der gesamten Kommunikation der Stiftung EFA.

Geschäftsleiter
Benjamin Schlesinger
+41 79 800 60 20
b.schlesinger@stiftung-efa.ch

Präsident
Urs Berger
+41 31 389 60 40
u.berger@stiftung-efa.ch

Adresse
Stiftung Entschädigungsfonds für Asbestopfer (EFA)
Monbijoustrasse 61
Postfach
3000 Bern 23

+41 41 418 89 79
info@stiftung-efa.ch